LEHRER

 

STEFAN  SCHLEICH

Lehrer und Gründer des neuen Studio  - yogaforfriends -   in Schwabing. 

 

Yoga bedeutet für mich, sich auf den Körper, den Geist und die Seele zu fokussieren. Ziel ist es, einen ruhigen und klaren Blick auf sich und die Dinge im Alltag zu entwickeln. Daher richtet sich mein Unterrichtsstil auf eine fließende, kraftvoll-dynamische und achtsam hindurchführende Yoga-Praxis aus. Präzission und das Erforschen Ihrer Grenzen stehen dabei bei mir im Vordergrund.

 

Durch die vertiefende Ausbildung bei Spirit-Yoga zum Yogalehrer, unter der Leitung von Patricia Thielemann, habe ich meine neue Leidenschaft für Yoga um wertvolle Erfahrungen erweitert. Dieses Wissen zu vermitteln, ist zu meiner Passion und zu meinem neuen Lebensweg geworden.

Namaste - Euer Stefan

office@yogaforfriends.de

+49 89 33038 643 - Studio

+ 49 176 616 81 013 - Mobil



 

Astrid

 

Mit Yoga kann ich meinem Leben eine neue Richtung geben - diese Entdeckung habe ich für mich gemacht, ganz nebenbei - fast zufällig. Heute begleite ich als ausgebildete Yoga-Lehrerin meine Schüler dabei, durch Yoga positive Impulse in ihrem persönlichen Alltag zu setzen.   

In meinem Unterricht liegt der Fokus auf sanften, fließenden Bewegungen und der bewussten Atmung. Achtsamkeit und die individuellen Bedürfnisse meiner Schüler liegen mir besonders am Herzen. 

Yoga ist für mich eine bewegte Meditation ein fortwährender Fluss ohne Anfang ohne Ende. Um beständig im Fluss zu bleiben und mich weiterzuentwickeln, lege ich großen Wert darauf, mein eigenes Wissen regelmäßig zu vertiefen. 

 

 



 

Veronika

 

 

Yoga inspiriert mich täglich zu dem Menschen zu werden, der ich sein möchte.

 

Wie Mahatma Gandhi sagt „sei Du selbst die Veränderung, die Du Dir wünschst für diese Welt“.

 

Yoga ist spirituelle Praxis, die in körperlichen Übungen ihren Ausdruck findet. Ich unterrichte Vinyasa Yoga in einem kräftigenden, fordernden Stil. In meinem Unterricht werden Körper, Geist und Seele angesprochen, und oftmals auch die spielerische Seite geweckt, die Lust am Probieren hat.

  

 



 

Kati

 

Als examinierte Krankenschwester weiß ich um die Komplexität und Individualität des menschlichen Körpers. Besonders das Unterrichten von SchwangerenYoga und Mama & Baby Yoga lässt mein Herz höher schlagen. Ich empfinde es als eine besondere Ehre, die werdenden und jungen Mütter in dieser besonderen und aufregenden Zeit begleiten zu dürfen.

  

 



 

Sylke

 

Yoga ist für mich, sich immer wieder auf den richtigen Weg zu bringen - Sind all die Dinge, die wir tun oder die wir haben, so wichtig wie wie wir denken? 

Meine Ausbildung zur Yogalehrerin hat mich auf den Yogaweg geschickt, der mich seitdem begleitet wie ein inspirierender, aber auch kritischer, guter Freund. Durch die vielen Ablenkungen des Alltags kann uns Yoga mit Klarheit unterstützen. 

Im Sinn, das der Weg das Ziel ist, ist es mein Herzenswunsch Euch ein Stück auf Eurem Weg begleiten zu dürfen. Mein Unterricht ist sanft und herausfordernd zugleich, eine gesunde Ausrichtung und der Atem stehen im Zentrum.  

 



 

Nadja

 

Yoga hat mich dabei unterstützt mich meinen Ängsten zu stellen und mich so anzunehmen wie ich bin und mit all dem bleiben zu können. Dies weitergeben zu können und zu sehen wie meine Schüler entspannt nach der Stunde aus dem Raum schweben, empfinde ich als großes Geschenk.

Mein Unterricht ist geprägt durch verschiedene Einflüsse aus dem Hatha, Vinyasa und Yin Yoga.

Genaue Ausrichtung, Zeit zum Spüren des Körpers und Entspannung stehen hierbei im Vordergrund. 

 



 

Annick

Für mich ist Yoga eine ganzheitliche Lebenseinstellung. Es hilft uns, uns selbst besser kennenzulernen und in einer immer hektisch werdenderen Umwelt, uns auf das Wesentliche zu fokussieren. 

Ich unterrichte neben Prä- und Postnatalem Yoga am liebsten Vinyasa Flow Yoga. Im Mittelpunkt stehen dabei fließende, dynamische Asanas, die im Einklang mit dem Atem ausgeführt werden.




 

Gabi

Kennen- und lieben gelernt habe ich Yoga vor vielen Jahren bei Jivamukti. Damals hatte ich eine Verletzung vom Skifahren und musste mit meinen gewohnten Sportarten pausieren.

Jetzt ist Yoga mein Weg vom Denken zum Fühlen und vom Kopf zum Herz: der Atem wird ruhig, der Geist klar und der Körper bewegt sich fließend. Diese Verbindung immer wieder aufzubauen und zu spüren ist wundervoll. 

In meinen Stunden kombiniere ich Vinyasa Flow mit Yin Yoga und Yoga Nidra. Das Teacher Training habe ich bei Patrick Broome und Timo Wahl absolviert.

Beruflich dreht sich bei mir alles um Nachhaltigkeit und die Frage, wie wir die Welt auch für unsere Kinder und Enkelkinder lebenswert gestalten können.

Für mich ist es eine echte Herzensangelegenheit im „Yoga for Friends“ zu unterrichten.



 

Alexandra

 

 Mein magic momentin meiner ersten Yogastunde war das Spüren der inneren Verbundenheit mit der Atmung, die gleichzeitig Tiefe und Leichtigkeit in der Yogapraxis erfahrbar macht. Nach einer vierjährigen BDY-Yogalehrausbildung schloss ich bei nationalen und internationalen Lehrern die präzise und klare Ashtanga-Yoga-Ausbildung an, eine Yoga- & Ayurveda-Therapie Fortbildung, Ausbildungen im sanften Yin Yoga, kreativen Vinyasa Yoga und spielerischen Aerial-Yoga. Ich unterrichte Workshops, Kurse und Retreats und bin als Referentin für Neue Wege Reisen tätig. 

Mein Unterrichtsstil ist lebendig, energetisch und einfühlsam mit der Konzentration auf das Wesentliche. In meiner Praxis lasse ich philosophische Aspekte einfließen, um sie im Licht des modernen Alltags zu spiegeln, humorvoll zu brechen und lebensnah anzuwenden. Freigeistig, aber in der Tradition gewachsen.

 

 

 



 

Florian

 

Florian übt seit vielen Jahren regelmäßig und intensiv Yoga verschiedener Stilrichtungen und ist jeden Tag aufs Neue fasziniert von der Verbindung zu sich selbst, die ihm Yoga gibt.

Seine Ausbildung (500 h) hat er bei Patrick Broome in München absolviert, um seine Erfahrungen mit Yoga weiterzugeben. Flo legt während des Unterrichts besonderen Wert darauf, bei seinen Schülern zu sein und ihnen durch verschiedene Hilfestellungen eine intensivere Erfahrung zu ermöglichen.

Seine Stunden zeichnen sich durch einen kraftvollen, kreativen und achtsamen Umgang mit seinen Körper aus.

 



 

Alica

 Zunächst lernte ich Yoga über das Körpertraining kennen und lieben.

Doch vor allem die transformierende Kraft des Yoga auf meine Geisteshaltung war ich beeindruckend. 

Ich fühlte mich zum ersten Mal wirklich gesehen und zwar von mir selbst!

Yoga ist eine geniale Technik mit Wirkung auf verschiedenen Ebenen, die nachhaltig verändert. Ich lernte: Nicht das was gut aussieht ist richtig, sondern das was sich gut anfühlt. So wurde aus Selbstoptimierung, Selbsterkenntnis und ehe ich Namasté sagen konnte, stand ich auf der Matte zur Yogalehrerausbildung. Und damit der Eintritt in eine neue Welt, mit einem Reichtum an Tools die uns zur Verfügung stehen ein selbst-bewusstes Leben zu führen. 

In meinem Unterricht lege ich viel Wert darauf den Wesenskern des Yoga weiter zu vermitteln. Neben einer kraftvollen Praxis mit präziser Ausrichtung sind es die stillen Momente des Nachspürens, die Raum für Integration und Regeneration geben. 

Yoga ist ursprünglich ein meditativer Übungsweg zu Erlangung von mehr Bewusstheit im Umgang mit sich und der Welt. Jede Stunde eine Transformation körperlich, mental und emotional. Eine Heldenreise zu dir selbst.



 

Carola

 

Yogalehrerin und Physiotherapeutin in eigener Praxis

unterrichtet seit 15 Jahren Yoga, begonnen  mit Iyenga- Yoga konzentriert sie sich jetzt mehr auf den dynamischen Stil des Vinyasa-Yoga. 

„ Durch meine langjährige Erfahrung als Physiotherapeutin ist es mir wichtig, auf eine indivduelle und gesundheitsschonende Ausführung der Asanas zu achten.“

 

 



 

Uli

 

„Es ist nicht wichtig, wann Du mit Yoga beginnst, sondern dass Du beginnst“

(Zitat von irgendeiner weisen Person).

So wurde Yoga, die Yogaphilosophie, fester Bestandteil meines Lebens und hilft mir, meinen Weg zu gehen. Auch wenn ich mich regelmäßig auf Umwegen finde, die grundsätzliche, innere Ausrichtung ist klar.

Vinyasa Yoga ist für mich eine großartige Unterstützung dabei, diese innere Ausrichtung, meinen Weg klarer sehen zu können. Der Fokus auf den Atem, besonders in herausfordernden Asanas, ist der perfekte Aus-Schalter für den Verstand, der meist eher zur Verwirrung beiträgt, als sie aufzulösen. 

 



 

Julia

 

Julia ist vielseitig ausgebildete Personal Trainerin, Yoga Lehrerin und ehemalige Profi Tänzerin aus München.

 

Ganz nach dem Motto „Man muss dem Körper etwas Gutes tun, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen“ verfolgt Julia in all ihrer Arbeit ein ganzheitliches Konzept. Dabei spielen nicht nur der Körper, sondern auch der Geist und die Seele eine große Rolle. 

Ihre liebe zu Musik und ihre Leidenschaft zu fließenden Bewegung wird auch in ihren Yoga Stunden deutlich. Ein Mix aus dynamischen Bewegungen, inspiriert von Inside Flow, verpackt in herausfordernden, dennoch harmonischen Flows - umrahmt von moderner Musik, die eine Verbindung zur inneren Welt schafft und dazu einlädt, sich mental fallen zu lassen. 

Damit alles im Flow bleibt. Die Bewegung, der Atem, der Körper, der Geist und die Seele. 

 



 

Diana

 “We don’t use the body to get into a pose. We use the pose to get into the body.”

Meine Faszination für Yin Yoga begann mit diesem Grundprinzip von Bernie Clark, führender Experte der Disziplin, und die Einladung zum achtsamen Umgang mit dem eigenen Körper im Stillstand. Jeder Einzelne entscheidet selbst über die Intensität der eigenen Praxis, basierend auf momentaner Verfassung und der eigenen Anatomie. 

Für mich ist jede Yin Yoga Stunde eine neue Chance auf mehr Ausgleich und Ausrichtung.

Die Individualität jedes Einzelnen steht für mich im Vordergrund und es freut mich sehr euch bei

“Yoga for Friends” in der Yin Praxis begleiten zu dürfen.



 

Mia

 Für mich ist Yoga eine Lebensphilosophie, ein Weg zur Selbst-Liebe, die beim eigenen Körper anfängt.

Verstehe und akzeptiere deinen eigenen Körper und deine Yoga Praxis wird dich und dein Leben auf wundervolle Weise bereichern.

Mein Unterricht kombiniert Haltungen, die Mobilität und Kraft fördern. Dabei gebe ich genaue "anatomische" Anleitungen, um das Verständnis für den eigenen Körper und die Bewegungsausführung zu unterstützen. Es erfüllt mich mit Glück und Dankbarkeit meine Yogis auf ihrem Weg begleiten und ihre persönlichen Fortschritte miterleben zu dürfen.

Ausbildung: Als Private Yoga Coach tätig seit 2017, in lfd. Ausbildung zur Rolfering (Manuelle Strukturelle Integration // Faszienarbeit), Patrick Broome (200Std), YogaWorks (200Std.), inspiriert von Annie Carpenter, SmartFlow



 

Meike